Was passiert mit Euren Spenden?

2014 haben wir Dania in Bangladesch kennengelernt und Euch ihre Geschichte erzählt:
Ihr Vater war mit der Dorfkasse abgehauen. Deshalb gingen Dania und ihre Mutter in die Hauptstadt Dhaka. Doch statt des Neuanfangs in ein besseres Leben wurde ihre Mutter schwer krank. Die beiden lebten auf der Straße unter einer Plastikplane. Eines Tages war ihre Mutter verschwunden. Das kleine Mädchen war ganz allein. Auf der Suche nach ihrer Mutter wurde Dania von einem Mann verschleppt und als Sklavin gehalten. Doch sie konnte sich befreien und fand in einem von Brot für die Welt geförderten „Happy Home“ ein Zuhause und Selbstvertrauen. Seit 2014 haben viele Chöre diese Kinderheime und Kindern wie diesem beeindruckend starken Mädchen Hoffnung gegeben.

In der Zwischenzeit hat sich Danias Mutter von ihrer schweren Krankheit erholt. Heute arbeitet sie in einem Krankenhaus und kann für ihre Tochter sorgen. Dania ist wieder mit ihrer Mutter vereint. Das Unglaubliche: obwohl das Mädchen mit 10 Jahren das erste Mal ein Schulheft in der Hand hatte, geht sie heute in die 10. Klasse – am Ende dieses Jahres wird Dania ihren Schulabschluss machen. Sie kann damit einen anständig bezahlten Job ergreifen und muss nie wieder als Sklavin arbeiten!

Auch Sumons Geschichte haben wir Euch erzählt. Er lebte alleine auf den Straßen Dhakas.

Er arbeitete als Hausjunge. Wie ein Sklave wurde er geschlagen und gedemütigt. Wo seine Eltern sind, wusste er nicht. Und alleine konnte der Ausbeutung nicht entkommen. Durch das Bildungszentrum der ASD konnte Sumon die 5. Klasse abschließen und macht nun eine Ausbildung in einem Laden für Elektro-Geräte. Auch seine Eltern konnte die ASD ausfindig machen. Heute lebt Sumon wieder bei seiner Familie, wo er vor Ausbeutung geschützt wird.

Weitere 90 Kinder (30 Jungen und 60 Mädchen) haben im „Happy Home“ ein Zuhause gefunden. In den Bildungszentren können sich 800 Kinder den Traum von Bildung erfüllen. Kostenlos. Durch die Unterstützung werden auch sie zu Erfolgsgeschichten werden!

"Gehorsam ist besser als Opfer."

1.Samuel 15,22

Facebook Icon
YouTube Icon

News

14.07.2017 Der Startschuss für den Gospelkirchentag 2018...

... fällt am 23. Sept. 2017 beim Chortag Baden!

mehr

25.06.2017 Stelle als KantorIn für Popularmusik zu vergeben!

In der Ev.-luth. Landeskirche Braunschweig für die Propstei Salzgitter-Lebenstedt zum 01.02.2018!

mehr

30.05.2017 Chortage 2017: Der Trailer

Deine Stimme - Dein Chor - Dein Tag: Jetzt den Trailer klicken und die Chortage erleben!

mehr

23.05.2017 Deine Wunsch-Referenten 2018

Das Gefühl, zusammen mit rund 4.500 Anderen zu singen, macht für viele den Gospelkirchentag aus. Angeleitet werden die Singbegeisterten von bekannten...

mehr

Newsletter

HerrFrau
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

Unser Partner