Gospelday - der Choraktionstag gegen Hunger und Armut

1 Song – 100 Orte – 5.000 Stimmen

Die Aktion

Beim Gospelday singt ein gigantischer Chor überall in ganz Deutschland. Wir machen aufmerksam auf die Ungerechtigkeiten der Welt und geben denen eine Stimme, die selber keine haben. Hunderte Chöre stellen sich auf die Straße und auf öffentliche Plätze und singen gemeinsam den Gospelday-Song von Hans-Christian Jochimsen. Mit Gospel machen wir aufmerksam auf Hunger, Armut und Sklaverei. Heute gibt es mehr Sklaven als jemals zuvor. Armut macht Menschen empfänglich für falsche Versprechen. Weltweit werden mehr als 45 Millionen Menschen zur Arbeit gezwungen – viele sind noch Kinder.

Was kann ich dagegen schon tun? Alleine nur wenig! Aber: in Deutschland singen 100.000 Menschen Gospel. Unser Publikum geht jedes Jahr in die Millionen. Was für eine Chance! Gemeinsam können wir die Welt verändern – Mit emotionalen Flashmobs im Einkaufszentrum, verrückten Choraktionen in der Straßenbahn und Konzerten auf Brücken oder vor Schlössern. Die Aktion „Gospel für eine gerechtere Welt“ freut sich über die vielen engagierte Chöre und mitreißende Musik!

Der Gospelday ist Teil der Aktion Gospel für eine gerechtere Welt, einer Initiative von Brot für die Welt - dem Evangelischen Entwicklungsdienst und der Stiftung Creative Kirche in Witten. Partner ist der Versicherer im Raum der Kirchen - Bruderhilfe Pax Familienfürsorge. Die bundesweite Gospelaktion startete 2010. Mehr Infos findet ihr hier.

 

 

10 gute Gründe für den Gospelday

Der Gospelday ist was für Weltverbesserer und Gutmenschen? - Stimmt, aber er ist auch für Musikliebhaber, begeisterte SängerInnen und alle die unter akutem Bühnenfieber leiden! Hier sind 10 Gründe am Gospelday teilzunehmen:

  1. Gospel singen
  2. Denen eine Stimme geben, die keine haben
  3. Bei einer gigantischen deutschlandweiten Chor-Aktion gemeinsam mit 10.000 anderen SängerInnen singen
  4. Kostenlose Werbe-, Presse- und Infomaterialien erhalten
  5. Gospel singen und Gospel leben
  6. Mit Gospelmusik spontanes Publikum auf der Straße begeistern
  7. Gute Laune durch Musik weitergeben
  8. Jedes einzelne Kind, das im „Happy Home“ und den Bildungszentren eine neue Zukunft bekommt
  9. Der Flut an schlechten Nachrichten einfach mal gute Nachrichten entgegen setzen
  10. Gemeinsam ein Zeichen setzen für eine gerechtere Welt

""

Facebook Icon
YouTube Icon

News

16.01.2018 Ausbildung bei der Creative Kirche Medien GmbH

Zum 01.08.2018 suchen wir einen Auszubildenden zur/zum Kauffrau/-mann Büromanagement

 

mehr

15.01.2018 FSJ bei der Stiftung Creative Kirche

Dein FSJ oder BFD bei der Creativen Kirche

mehr

08.11.2017 Die 500 Chöre Challenge hat viele Gewinner

Eine Herausforderung mit Happy End...

mehr

18.10.2017 Die 500 Chöre Challenge ist geschafft!

50.000,- EUR an Spendengeldern ersungen

mehr

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden.

Newsletter

HerrFrau
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

Unser Partner