Brot für die Welt Logo

Brot für die Welt

Mit dem neuen Werk Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst bündeln die evangelischen Landes-und Freikirchen ihre Kräfte zum Wohle der Ärmsten dieser Welt. Die Arbeitsschwerpunkte sind dabei Ernährungssicherung, Bildung und Gesundheit, Frieden und Menschenrechte sowie die Bewahrung der Schöpfung.

Die Arbeit beruht auf dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe, das in enger Zusammenarbeit mit oft kirchlichen oder kirchennahen Partnerorganisationen in fast 100 Ländern erfolgreich umgesetzt wird. Dabei werden auch Fachkräfte, die von Partnerorganisationen angefordert werden, vermittelt. Mit einer breit angelegten Öffentlichkeits-und Lobbyarbeit macht die Organisation auch hierzulande auf die Lebenswirklichkeit von Menschen aufmerksam, die in Armut und Unterdrückung leben, und regt Veränderungsprozesse an.

www.brot-fuer-die-welt.de 

 

 

Versicherer im Raum der Kirchen Logo

Versicherer im Raum der Kirchen

Miteinander. Engagement leben.

Armut und Hunger, moderne Sklaverei und Hoffnungslosigkeit. „Gospel für eine gerechtere Welt“ zeigt globale Ungerechtigkeit auf und informiert, was jeder einzelne von uns dagegen tun kann. Soziale Verantwortung übernehmen und Handeln – das liegt auch uns als Versicherern im Raum der Kirchen am Herzen. Darum unterstützen wir nicht nur den Gospelday, sondern sind auch der erste Versicherer im kirchlichen Markt, der sich klar definierten Nachhaltigkeitskriterien verpflichtet hat.

Über uns.

Menschen, die sich wie wir im kirchlichen und sozialen Bereich engagieren, verdienen unsere besondere Unterstützung. Sie erhalten bei uns die passenden Versicherungs- und Vorsorgekonzepte – nachhaltig und ethisch geprägt. Unsere Kunden schenken uns dafür ihr Vertrauen: Weit mehr als 500.000 Menschen sind Mitglied unserer Wertegemeinschaft. Für dieses Vertrauen bedanken wir uns – durch Spenden und Sponsorings kirchlicher und sozialer Projekte. Weitere Informationen gibt’s auf www.vrk.de

 

 

Creative Kirche Logo

Stiftung Creative Kirche

Der Auftrag der Creativen Kirche ist es, die gute Nachricht von der Liebe Gottes zum Menschen in zeitgemäßer Form zu verkünden.

Woher wir kommen
Entstanden ist die Creative Kirche aus einem Jugendchorprojekt des Evangelischen Kirchenkreises Hattingen-Witten. Ehrenamtlich. Das ist über 20 Jahre her. Seitdem ist viel passiert. Heute arbeiten 20 Mitarbeiter hauptamtlich und in den Projekten bis zu 150 Mitarbeiter ehrenamtlich an der Vision einer einladenden begeisternden Kirche im Hier und Jetzt.

In Witten veranstaltet sie u.a. Gottesdienste und Kindermusicals. Bundes- und Europaweit ist sie mit dem Internationalen Gospelkirchentag (alle zwei Jahre), dem Chormusical „Amazing Grace“, dem Pop-Oratorium „Die 10 Gebote“ und der Verlagsarbeit präsent. Außerdem bietet sie Workshops, Seminare und Tourneen internationaler Künstler an.
Selbst aus einem Gospelchor hervorgegangen, hat die Creative Kirche in den letzen dreizehn Jahren die Entwicklung des Gospels im nicht kommerziellen („non-profit“) Bereich in Deutschland maßgeblich geprägt. Das Gospelchornetzwerk der Creativen Kirche ist in den letzten Jahren auf insgesamt 1.800 Chöre angewachsen.

Organisation
Die Creative Kirche ist eine selbständige kirchliche Stiftung und ist gemeinnützig. Es gibt Stiftungen, die mit einem großen Kapitalstock durch die erwirtschafteten Erlöse (z.B. Zinsen) Projekte unterstützen. Das sind so genannte „Förderstiftungen“. Die Creative Kirche hat bislang nur einen kleinen Stiftungsstock, aus dem die Arbeit nicht finanziert werden kann. Die Creative Kirche ist also ausschließlich selber tätig und benötigt Einnahmen, damit die Arbeit möglich wird. Als Vorstand der Stiftung sind die Gründer der Creativen Kirche, Martin Bartelworth und Ralf Rathmann (beides Diakone), bestellt worden. Die Vorstände sind dem Kuratorium gegenüber verantwortlich. Außerdem wacht die kirchliche Stiftungsaufsicht über die Arbeit.

www.creative-kirche.de 

"Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst?"

Psalm 8,5

Facebook Icon
YouTube Icon

News

14.07.2017 Der Startschuss für den Gospelkirchentag 2018...

... fällt am 23. Sept. 2017 beim Chortag Baden!

mehr

25.06.2017 Stelle als KantorIn für Popularmusik zu vergeben!

In der Ev.-luth. Landeskirche Braunschweig für die Propstei Salzgitter-Lebenstedt zum 01.02.2018!

mehr

30.05.2017 Chortage 2017: Der Trailer

Deine Stimme - Dein Chor - Dein Tag: Jetzt den Trailer klicken und die Chortage erleben!

mehr

23.05.2017 Deine Wunsch-Referenten 2018

Das Gefühl, zusammen mit rund 4.500 Anderen zu singen, macht für viele den Gospelkirchentag aus. Angeleitet werden die Singbegeisterten von bekannten...

mehr

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden.

Newsletter

HerrFrau
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

Unser Partner